Badenweiler

Tipp: Literarisches Museum Tschechow-Salon

Das 1998 eröffnete Literarische Museum „Tschechow-Salon“, dessen Grundlage das 1956 gegründete „Tschechow-Archiv“ als das älteste kommunale Archiv für einen russischen Autor in Westdeutschland darstellt, ist das einzige Museum Westeuropas für den 1860 im südrussischen Taganrog geborenen und 1904 im Heilbad Badenweiler verstorbenen russischen Schriftsteller und Dramatiker der Weltliteratur Anton Pawlowitsch Tschechow.

Jahresrückblick

Wir wünschen allen unseren Gästen, die zur Zeit im Haus sind (über Neujahr ist die Villa Hedwig wieder einmal ausgebucht!) und auch allen, die uns im Laufe des Jahres besucht haben, ein gesundes und frohes neues Jahr!

Drei Sieben Fünf – Roman in Badenweiler

Es gibt ein neues Buch, welches zum Teil in Badenweiler, genauer in einer Badenweiler Klinik spielt. Die Rede ist von „Drei Sieben Fünf“ von Marc Buhl. Aus der Inhaltsbeschreibung: Das Ende ist hier erst der Anfang: Der Immobilienhändler Paul Cremer schießt sich in den Kopf – ein letzter Fluchtversuch vor der Vergangenheit. Aber er überlebt …

Drei Sieben Fünf – Roman in BadenweilerWeiterlesen »

Scroll to Top