Übernachten im Markgräflerland

Der Trend ist klar: Kurzurlaub ist angesagt. So kommen laut Artikel der badischen Zeitung zwar deutlich mehr Gäste als früher, jedoch bleiben diese deutlich kürzer – manche nur eine Nacht. Ausnahmen gibt es aber in den Kurorten Badenweiler und Bad Bellingen. Dort ist die durchschnittliche Verweildauer eine Woche:

„Die meisten Feriengäste hat das Heilbad Badenweiler, vorrangig im Frühjahr und Herbst. Im Vorjahr wurden 67 000 Ankünfte gezählt und 440 000 Übernachtungen.“

Den kompletten Artikel lesen Sie hier…