Übernachten im Markgräflerland

Der Trend ist klar: Kurzurlaub ist angesagt. So kommen laut Artikel der badischen Zeitung zwar deutlich mehr Gäste als früher, jedoch bleiben diese deutlich kürzer – manche nur eine Nacht. Ausnahmen gibt es aber in den Kurorten Badenweiler und Bad Bellingen. Dort ist die durchschnittliche Verweildauer eine Woche:

“Die meisten Feriengäste hat das Heilbad Badenweiler, vorrangig im Frühjahr und Herbst. Im Vorjahr wurden 67 000 Ankünfte gezählt und 440 000 Übernachtungen.”

Den kompletten Artikel lesen Sie hier…

Geschrieben von Manuel Rosenboom am Montag, 25. August 2008 in Marketing

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.