Cassiopeia-Therme und andere Sehenswürdigkeiten

An dieser Stelle möchten wir in der nächsten Zeit einige Seiten vorstellen, die sich mit Badenweiler und seinen Sehenswürdigkeiten beschäftigen. Beginnen möchten wir mit einem ausführlichen Bericht über die Cassiopea-Therme (Link). Herr Brinkmann aus Wächtersbach hat auf seinem Weblog CANABBAIA die Therme ausführlich vorgestellt. In seinem Bericht vom 31 Mai 2007 zeigt er sich von den verschiedenen Attraktionen im Thermalbad begeistert:

“Trotz guten Besuchs war aber das Bad nicht überfüllt; wer (wie ich) hauptsächlich schwimmen will, findet dort in den 1.000m² Wasserfläche genügend Raum. Die meisten stehen oder sitzen irgendwo am Rand herum (vorzugsweise im Warmwasserbecken). [...] Am folgenden Montag Morgen war das Bad deutlich leerer – zu meiner Freude, weniger erfreulich aber wohl für die Kostenkalkulation des Managements. Jedenfalls konnte ich fast ungehindert von Becken zu Becken wechseln und die verschiedenen Zusatzattraktionen (vorzugsweise natürlich den Strömungskanal, der anderswo immer brechend voll ist, sowie das Sprudelbad, das auch hier ein Hauptanziehungspunkt und daher bei großem Besucherandrang meist besetzt ist) benutzen.”

Den Rest des Eintrags können Sie übrigens hier lesen. Sehr empfehlenswert. In loser Folge werden wir weitere (private) Seiten vorstellen, die etwas über unseren Kurort zu berichten wissen. Einen ersten Überblick über Badenweilers touristische “Highlights” haben wir für Sie auch auf unserer Hauptseite zusammengestellt. Das ist natürlich nur ein allererster Überblick :-)

Bildquelle: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH / Michael Rasche

Geschrieben von Udo Rosenboom am Dienstag, 17. Juni 2008 in Badenweiler

1 Antwort : “Cassiopeia-Therme und andere Sehenswürdigkeiten”

  1. Die Therme ist der ideale Ort zum Relaxen! Habe mich dort sehr wohlgefühlt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.